Aktuelle Nachrichten SJ 2020/21

Sexualunterricht in den 4. Klassen

"KörperWunderWerkstatt"

In den vierten Klassen fand am 15. Juni Unterricht getrennt nach Mädchen und Buben statt. In dem für Grundschulen entwickeltem Programm "KörperWunderWerkstatt" erfuhren die Schülerinnen und Schüler in Workshops kindgerecht, was sich in der Pubertät verändert. Außerdem lernten sie die weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane kennen und erfuhren, wie neues Leben entsteht.

Weiterlesen: Sexualunterricht in den 4. Klassen

WICOVIR

Gurgltest-Studie

Ab Montag, 17.5., nehmen alle Klassen an der Gurglpool-Testung im Rahmen einer Studie von Herrn Prof. Kabesch / Hedwigsklinik teil. Das Testverfahren ist wesentlich angenehmer. Zweimal die Woche heißt es jetzt am Morgen mit Leitungswasser zu gurgeln und dann in der Schule zwei Probenröhrchen mit der Probe in einen Sammelbecher (Pool) abzugeben. Diese Poolbecher werden dann sofort ins Labor im KH Barmherzige Brüder gebracht. Wird ein Pool (Klasse) positiv getestet, werden individuelle medizinische Einzeltestungen anhand Probenröhrchen 2 vorgenommen. 

Es ist nachweislich belegt, dass die zugelassenen Antigen-Schnelltests eine wesentlich geringere Trefferquote als die PCR-Gurgltests haben. Damit tragen wir zu mehr Sicherheit und zur Eindämmung des Infektionsgeschehen bei. Außerdem ist die Durchführung für die Schüler und Schülerinnen angenehmer und einfacher. Nachdem wir zweimal in der Woche (montags und donnerstags) testen, sind wir zusätzlich verpflichtet am Montag noch einen Antigen-Schnelltest durchzuführen.
Nähere Informationen siehe auch unter www.we-care.de/wicovir

Testpflicht in der Schule

Wie funktioniert der Covid-Antigen-Schnelltest?

Seit 12. April gibt es eine Testpflicht für Schüler und Lehrer als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht bzw. den Besuch der Notbetreuung. Diese Test sollen mit den Kindern zweimal die Woche durchgeführt werden, gestestet wird immer montags und mittwochs. Anfangs war die Aufregung groß, wie das wohl für Grundschüler praktikabel umzusetzen ist.

Weiterlesen: Testpflicht in der Schule

Distanzunterricht

Home schooling

Das Coronavirus zwingt uns auch im Schuljahr 2020/21 zu einem anderen Schulleben. Aus Infektionsschutzgründen ist ab einem Inzidenzwert über 100 Distanzunterricht angesagt, d. h. unsere Schüler sind im home schooling. Das sieht in der Praxis so aus:

Weiterlesen: Distanzunterricht

Das Corona-Virus

Eine Lehrstunde mit Frau Dr. de Bary

Woher kommt das Virus? Wie vermehrt es sich? Hat das Virus eine Farbe? Wie kann man sich anstecken? Viele Fragen der Drittklasskinder klärte Frau Dr. de Bary in einer abwechslungsreichen und kindgerechten Präsentation. So zeigte sie auch praktisch, wie ein Coronatest abläuft. Erfreut stellte sie fest, dass die Kinder schon über ein großes Vorwissen verfügten.

Weiterlesen: Das Corona-Virus

Besuch von St. Nikolaus

St. Nikolaus besucht die Klassen der Gerhardingerschule

Freitag, 4. Dezember: Aufgeregte Stimmen im Schulhaus: "Ich habe den Nikolaus gesehen." Tatsächlich ging Bischof Nikolaus von Klassenzimmer zu Klassenzimmer. Für die 1. Klassen nahm er sich mehr Zeit, las aus seinem Goldenen Buch vor und lobte die Erstklässler sehr. Diese hatten für ihn auch ein Nikolausgedicht vorbereitet. Singen war ja aus Infektionsschutzgründen leider nicht möglich. Natürlich hatte der Nikolaus auch wieder einen Sack mit Geschenken dabei sowie für die Erstklässler jeweils ein Buch mit Nikolausgeschichten.

Weiterlesen: Besuch von St. Nikolaus

Winterhilfe für Lesbos

Space-Eye-Spendenaktion des EB

Auch in diesem Advent hatte der Elternbeirat zu einer Sammelaktion für Menschen in Not aufgerufen. Diesmal war das Ziel die "Winterhilfe für Lesbos" von Space Eye, organisiert von Michael Buschheuer. So wurde bis 4. Dezember in den jeweiligen Klassenzimmern warme Winterkleidung - verpackt und beschriftet in Paketen -  gesammelt.

Weiterlesen: Winterhilfe für Lesbos

Hurra, es hat geschneit!

Der erste Schnee

Am Dienstag, 1. Dezember, konnten die Kinder kaum still sitzen. Draußen lag der erste Schnee und die Schneeflocken flogen lustig am Fenster vorbei. Da machte der Sportunterricht und die Pause draußen noch mehr Spaß: Schnee-Engel legen, Schneeballschlacht, Figuren und Namen laufen, Schneemann bauen (was leider nicht so gut ging) ... Hoffentlich bleibt der Schnee noch eine Weile liegen.

Weiterlesen: Hurra, es hat geschneit!

Advent

Feiern zum 1. Advent

Advent - die Zeit des Wartens und der Vorbereitung auf Weihnachten - war der Anlass mit den Kindern den 1. Advent zu feiern. Dazu hatten Pfarrer Nikolaus Grüner und Msgr. Dr. Werner Schrüfer die Schüler und Schülerinnen nach Hl. Dreifaltigkeit bzw. St. Magn eingeladen. So fand um 9 Uhr für die 1./2. Klassen sowie um 10 Uhr für die 3./4. Klassen jeweils eine Adventsandacht statt. Gestaltet wurden die Feiern von Religionslehrer Felix Schamburger und Relgionslehrerin Manuela Zollitsch sowie von den Kindern.

Weiterlesen: Advent

Arbeiten mit den neuen iPads

iPads im Unterricht

Seit kurzem gibt es im Schulhaus Stadtamhof und Steinweg jeweils einen Koffer mit 16 iPads. Diese werden nun im Unterricht ausprobiert und eingesetzt. Leider können sie noch nicht für Recherchen im Internet eingesetzt werden, da es bislang noch kein WLAN in den Klassenzimmern gibt. Auf den Bildern sieht man Viertklässler, die nach Vorlagen verschiedene Würfelgebäude zu zweit (da nur 16 iPads vorhanden sind) bauen und die entsprechenden Baupläne überprüfen. Mit der App "Book Creator" arbeiten beispielsweise die Drittklässler und erstellen ein Steckbriefbuch über ein Waldtier.

Weiterlesen: Arbeiten mit den neuen iPads

Streitschlichter im Schuljahr 2020/21

Helfer für die Pausen

Zu Schuljahresbeginn wurde wieder jeweils ein Team von Streitschlichtern für jedes Schulhaus ausgebildet. Jugendsozialpädagogin Nihal Demir schulte die Viertklässler für ihr neues Amt. Dazu lernten sie viele Strategien für eine ruhige und effektive Streitlösung. Ausgestattet mit ihren gelben Streitschlichterjacken versuchen jeweils 2 Streitschlichter pro Pause mögliche Konflikte mit den Kontrahenten einvernehmlich zu lösen. Darüber hinaus sind sie auch Helfer und Tröster in vielerlei Situationen.

Weiterlesen: Streitschlichter im Schuljahr 2020/21

Herbstprojekte im Schulgarten

Erntezeit - Vorbereitung auf den Winter

Mit dem neuen Schuljahr hat auch wieder die neue Saison im Schulgarten begonnen. Nach einer langen Coronapause, in der nur die Lehrerin Frau Kammermeier im Schulgarten pflanzen, jäten und gießen konnte, fand sich eine tatendurstige Gemeinschaft aus 11 Schulgartenkindern im herbstlichen Schulgarten, um sich hier auf alle gärtnerischen Tätigkeiten zu sütrzen.

Weiterlesen: Herbstprojekte im Schulgarten

Gesundheitswoche

Vielerlei Aktivitäten in den Klassen

In der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom 12. - 16. Oktober durfte die 2b in der Schule gemeinsam frühstücken. Frühstück gab es auch in anderen Klassen. In den 3. Klassen wurden Themen des Klasse-2000-Programms bearbeitet bzw. im Hallenbad intensiv geschwommen.

Weiterlesen: Gesundheitswoche

Jugendverkehrsschule 2020

Fahren im Realverkehr

Nachdem die Schüler der beiden 4. Klassen im September und Oktober im Schonraum der Jugendversschule Nord das richtige Verhalten als Radfahrer geübt und die Fahrradprüfung absolviert hatten, durften sie am 13.10. ihr Können in der Verkehrswirklichkeit unter Beweis stellen.

Weiterlesen: Jugendverkehrsschule 2020

Der Pizzabus war da!

Der Spielbus an der Gerhardingerschule

Leckerer Duft nach frischer Pizza war letzten Dienstagnachmittag im Schulhof in der Luft und ließ das Wasser im Munde zusammenlaufen. Der Spielbus der Stadt Regensburg, Amt für kommunale Jugendarbeit, mit Frau Boldt und Helfern, hatte eine Pizzastraße im Schulhofen aufgebaut. Die Kinder konnten sich ihre eigene Pizza kneten und mit ihrem Wunschbelag belegen.

Weiterlesen: Der Pizzabus war da!

Wer ist ADACUS?

Verkehrssicherheitstraining der 1. Klassen

Am Mittwoch, 23. September, besuchte der lustige Vogel ADACUS die 1. Klassen. Zusammen mit Bärbel Langbein vom ADAC Bayern erklärte er den Kindern in der Sporthalle richtiges Verhalten im Straßenverkehr und am Zebrastreifen. Nach einem lustigen Lied wurden die Erstklässler in Autos und Fußgänger verwandelt und durften am Zebrastreifen bzw. an der Ampelkreuzung das Gelernte gleich praktisch ausprobieren.

Weiterlesen: Wer ist ADACUS?

Schulanfangsgottesdienst

Eine Feier im Freien

Am Donnerstag, 10.September, feierten die 2. - 4. Klassen ihren Schulanfangsgottesdienst: mit Pfarrer Grüner in der Dreifaltigkeitskirche und Dr. Schrüffer im schönen Innenhof der Kirchenmusikschule. Dabei stellten sich auch die neuen Religionslehrer Manuela Zollitsch, evang. Religion, und Felix Schamburger, kath. Religion, den Kindern vor.

Weiterlesen: Schulanfangsgottesdienst

Schulstart unserer Erstklässler

Trotz Corona - große Freude auf die Schule

59 Erstklasskinder starteten am 8. September bei strahlendem Sonnenschein in ein aufregendes und besonderes Schuljahr 2020/21. Im Schulhof von Stadtamhof und Steinweg wurden die ABC-Schützen von Kindern der 2. Klassen mit einem herzlichen Willkommenslied empfangen. Konrektorin Mechthild Baumann und Rektorin Rita Schmid begrüßten Eltern und Kinder im jeweiligen Schulhaus.

Weiterlesen: Schulstart unserer Erstklässler